Jetzt kommen die Nümigs!

Mal kommt Ebbe; mal kommt die Flut. Jetzt kommen die Nümigs! Diese niedlichen Papiertiere könnt ihr mithilfe einer Bastelschere und etwas Kleber zum Leben erwecken.

Wo der Ostfriese etwas niedliches entdeckt, da fällt der Begriff nümig. Das ist plattdeutsch und bedeutet so viel wie süß, niedlich oder “ich will es mit nach Hause nehmen”. Alle drei wollten wir zusammen mit Ostfriesland Tourismus für euch verwirklichen – und hier sind sie! Ab sofort könnt ihr euch an den meisten Touristeninfos der ostfriesischen Region einen Bastelbogen abholen und eine kleine Herde erschaffen.

 Die quadratischen Nümigs sind pflegeleicht, klein und passen als Bogen oder auch fertig gebastelt in jeden Koffer und jede Tasche rein. An regnerischen Tagen ein perfekter Zeitvertreib – ob für kleine Reisende oder große!

Von Kühen und Schafen bis hin zu Wattwürmern und Möwen sind alle Tiere vertreten, bei denen man sofort Bezug zur Küste verspürt. So könnt ihr euch etwas norddeutschen Charakter bewahren, auch wenn ihr schon längst nicht mehr in Ostfriesland seid.

Und das Beste an den Nümigs Bastelbögen: ihr müsst keinen Cent dafür bezahlen!