Pingelhus Aurich / VR / Virtual Reality / Ostfriesland / Tim Bruns - Werbung & so

Eine Reise in die Vergangenheit - Möglich durch VR

Pingelhus Aurich / VR / Virtual Reality / Ostfriesland / Tim Bruns - Werbung & so

Zusammen mit dem Miraculum zauberten wir etwas Geschichte in die virtuelle Welt – und da wollten wir natürlich jeden dran teilhaben lassen. So kam es zu einem Prototypen in dem wir Aurich um 1820 durch die VR Brille direkt zum Auricher brachten!

Mit optisch bildschöner Wiesen und Flur, einem Auricher Hafen wie ihn heute kaum einer mehr kennt und einer gewissen ostfriesischen Note beförderten wir jedermann im Handumdrehen zurück in eine Zeit, die wir leider nur noch aus Büchern kennengelernt haben.

An mehreren Terminen stellten wir sowohl in unserer Stadtbibliothek als auch in der Kunstschule Miraculum dieses VR Erlebnis vor: zahlreiche Teilnehmer aller Altersklassen (der älteste Teilnehmer war 92 Jahre alt!) nahmen aufgeregt die VR Brille an sich und erkundeten einen lang vergessenen Hafen, als wäre er nie verschwunden gewesen. Es gab Erzählungen zu erleben, Keller zu durchforsten und Tiere zu treffen – alles unglaublich Realitätsnah, auch wenn die Optik eher an den Zelda Titel Breath Of The Wild erinnert.
Die Begeisterung war schwer zu übersehen: wer die Brille abnahm, blickte in den Raum, als käme er gerade von einem anderen Planeten. Viele Komplimente zogen nicht nur mehr Besucher, sondern auch Reporter verschiedener Zeitungen, Radio und Fernsehen an!
 
Pingelhus Aurich / VR / Präsentation / Virtual Reality / Ostfriesland / Tim Bruns - Werbung & so
virtuelle realität / VR / Tim Bruns - werbung & so / werbeagentur aurich
Vorführung IHK Werbeagentur Virtual Reality

Aber das Pingelhus Projekt erregte nur mehr Aufmerksamkeit: bei dem 4. Regionalforum zu dem Thema „Digitalisierung“ im Maritimen Kompetenz-zentrum (kurz: MARIKO) in Leer konnte unser historischer Rundgang ebenfalls glänzen.

 

Als Pausenprogramm eingetragen freuten wir uns sehr, unser VR Pingelhus Projekt mit vielen interessierten Gästen teilen zu können. Schon während des Aufbaus prasselten Nachfragen zur Technik oder zu unserem Projekts auf uns hinab, die wir natürlich alle mit breitem Grinsen entgegennahmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Menü schließen